Hermann Muthesius (1861-1927), der bekannte Architekt und Theoretiker, war unter Kaiser Wilhelm II. Attaché für Technik und Kultur an der Deutschen Botschaft in London und einer der Mitbegründer des Deutschen Werkbundes. Er verfasste zahlreiche Bücher, darunter „Das englische Haus“, dem bis heute kein ähnliches Werk zur Seite gestellt wurde. Muthesius war der Ansicht, die Architektur sei „die Mutter aller Künste“ . Er glaubte, dass eine architektonische Arbeit, wenn sie denn richtig ausgeführt wurde, „der Nachwelt eine beredte Sprache“ sprechen werde. Obwohl er hauptsächlich für seine allseits bewunderten Villen bekannt ist, hat Hermann Muthesius auch das ursprünglich 1867 von C.S. Schwenke erbaute Geschäftsgebäude im Auftrag des berühmten Modehauses Kersten & Tuteur zwischen 1912 und 1913 vollständig umgestaltet. Muthesius lag an der Umsetzung eines klassizistischen Stils, der auf Sachlichkeit aufbaut, auf Einfachheit und Ehrlichkeit und legte dabei großen Wert auf Universalität und ewige Maßstäbe ohne zu imitieren. Das Tuteur-Haus strahlt gelassene Eleganz aus. Seine klare Formensprache ist an der Funktion des Gebäudes orientiert. Die sinnvolle Gestaltung, der selbstverständliche Zuschnitt, das Gefühl von Luft und Licht vermitteln ein Gefühl von Behaglichkeit, in der man sich wohlfühlt. Das Design der drei hohen Eckschaufenster war zu seiner Zeit eine absolute Neuheit. Mit der Restaurierung des Tuteur-Hauses wird das Andenken an Muthesius als Vordenker der Architektur und als Künstler gewahrt.
 
Patzschke & Partner wurde 1968 von den Zwillingsbrüdern Jürgen und Rüdiger Patzschke gegründet. Obwohl in allen architektonischen Richtungen bewandert, konzentriert sich das Architekturbüro auf die Gestaltung von modernsten Innenräumen hinter traditionellen Fassaden, die jedoch heutigen Komfortansprüchen gerecht werden. Das preisgekrönte Hotel Adlon ist dabei nur ein Beispiel für die großartige Wiederherstellungsarbeit, die sie leisten. Indem sie Respekt für Muthesius und für die klassischen Details vergangener Zeiten mit ihren höchst raffinierten architektonischen Fähigkeiten verbanden, haben die Brüder Patzschke dem Tuteur-Haus seinen früheren Glanz zurückgegeben. 
Tuteur Haus GmbH & Co KG Impressum E-Mail: info@tuteurhaus.com Copyright © 2003